Praktikum in Norwegen

Schornsteinfeger-Lehrling Julian Fingerhut verbrachte einen Monat 1200 Kilometer entfernt vom heimischen Ausbildungsbetrieb in Lillehammer. Dort kehrte er gemeinsam mit Meister Kai Olsen die Schornsteine und Kamine der Einheimischen. Gefördert wurde sein Aufenthalt von der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade mithilfe des Leonardo-da-Vinci-Programms „Lebenslanges Lernen“.